Willkommen auf der Hilfeseite Zubehör & Ersatzteile häufig gestellte Fragen Danke, dass Sie die Online-Service nutzen

Elektrische Fritteuse ohne Öl

FRY800

Elektrische Fritteuse ohne Öl

Häufig gestellte Fragen

Zubehör und Ersatzteile

Häufig gestellte Fragen

Zubehör und Ersatzteile

Willkommen auf der Hilfeseite Zubehör & Ersatzteile häufig gestellte Fragen Danke, dass Sie die Online-Service nutzen

Zubehör und Ersatzteile

Hilfe & häufig gestellte Fragen

Produkthandbuch

logo H.koenig

image Deckel

Deckel

8,00 €

image Korb

Korb

12,00 €

image Widerstand

Widerstand

10,00 €

image Thermostat

Thermostat

10,00 €

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Kein Grund zur Panik!

image Deckel

Deckel

8,00 €

image Korb

Korb

12,00 €

image Widerstand

Widerstand

10,00 €

image Thermostat

Thermostat

10,00 €

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? Kein Grund zur Panik!

fehlerbehebung

instandhaltung

  • Wie reinige ich die Fritteuse?

    Reinigen Sie die Oberflächen der Pfanne und des Korbs mit heißem Wasser, ein wenig Spülmittel und einem nicht scheuernden Schwamm. Wenn der Korb oder der Boden der Pfanne verschmutzt ist, füllen Sie sie mit heißem Wasser und etwas Geschirrspülmittel. Legen Sie den Korb in die Pfanne und lassen Sie ihn etwa 10 Minuten lang einweichen.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein

verwenden

  • Soll ich Öl in die Fritteuse geben?

    Die Zugabe von Öl ist nur bei der Zubereitung von hausgemachten Gerichten aus frischen Zutaten notwendig, z. B. bei frisch geschälten Kartoffeln oder unmariniertem Hähnchen. Die Zugabe von Öl sorgt für eine knusprige Schicht auf dem Essen und verbessert den Geschmack.

    Bevor Sie mit dem Heißluftfritieren beginnen, sollten Sie Öl zu den Zutaten geben. Geben Sie kein Öl direkt in den FRY700!

    So fügen Sie hausgemachten Kartoffelgerichten, z. B. Chips, Öl zu:

    Schälen Sie die Kartoffeln und schneiden Sie sie nach Belieben.
    Weichen Sie die Kartoffeln mindestens 30 Minuten lang in einem Behälter ein und trocknen Sie sie dann mit Papiertüchern ab.
    1/2 Esslöffel Öl in eine Schüssel geben. Die Kartoffeln in die Schüssel geben und schwenken, bis sie mit Öl bedeckt sind.
    Nehmen Sie die Kartoffeln mit den Fingern oder einem Küchengerät heraus und legen Sie sie in den Korb des FRY700.

    Um größeren Zutaten wie Hühnerkeulen oder Fleisch Öl hinzuzufügen:

    Trocknen Sie die Außenseite der Lebensmittel ggf. mit Papiertüchern ab.
    Pinseln Sie das Essen leicht ein oder verwenden Sie ein Ölspray. Nur 1 Schicht Öl auftragen. Das überschüssige Öl läuft während des Heißluftfritierens in die Pfanne.

    Tipp: Sie können Fleisch oder Geflügel auch marinieren, anstatt es mit Öl zu bestreichen.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein
  • Was kann ich in der Fritteuse zubereiten?

    Sie können alle Arten von Lebensmitteln zubereiten, z. B. Chips, Kartoffeln, Snacks, Fleisch und Geflügel. Sie können sogar Brownies backen!

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein
  • Was sind die vordefinierten Programme?

    Die ölfreie Fritteuse ist mit 7 voreingestellten Programmen ausgestattet, die es Ihnen ermöglichen, verschiedene Lebensmittel durch Auswahl des entsprechenden Programms zuzubereiten.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein
  • Ist es normal, dass das Gerät Rauch abgibt?

    "Es ist möglich, dass die Fritteuse leicht raucht, dies ist ein normales Phänomen, das durch den Garprozess entsteht.


    Um dieses Phänomen zu minimieren, empfehlen wir Ihnen, alle Ölrückstände von früheren Kochvorgängen zu entfernen.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein
  • Das Essen ist nicht knusprig

    Manche Lebensmittel müssen in Öl gebraten werden, also einfach mit einer dünnen Schicht Öl bestreichen, damit sie besser garen.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein
  • Kann man Chips auch gefroren herstellen?

    Ja, die Zubereitung von tiefgefrorenen Pommes frites ist sehr einfach. Sie brauchen kein Öl hinzuzufügen. 14 Minuten bei 200° programmieren. Alle 2 bis 3 Minuten ein wenig rütteln, damit sie von allen Seiten gut bräunen. Die Pommes sind fertig.

    Wurde Ihr Problem durch die Antwort gelöst?

    Nein

Wir hoffen, dass Sie den Online-Service hilfreich gefunden haben. Bitte senden Sie uns Ihre Einschätzung.

Haben wir Ihr Problem gelöst? *

War der Online-Service einfach zu bedienen? *

Waren die gegebenen Informationen leicht zu verstehen? *

Könnten wir Ihrer Meinung nach unseren Service verbessern? *

Wir schätzen Ihre Ideen zur Verbesserung des Online-Services und werden Ihre Vorschläge mit Sicherheit berücksichtigen

Die gesammelten Informationen unterliegen den Bestimmungen des Gesetzes "Informatique et Libertés" vom 6. Januar 1978, geändert durch das Gesetz vom 6. August 2004. Sie haben das Recht, auf die Sie betreffenden Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und zu ändern, sowie das Recht, sich ihrer Verarbeitung zu widersetzen. Diese Rechte können jederzeit ausgeübt werden, insbesondere bei der Firma ADEVA - 8 rue Marc Seguin - Mitry-Mory