AGB

Artikel 1 : Unsere Angebote

 

1.1 Die Angebote: der Umfang der Vermarktung

Die von uns angebotenen Produkte entsprechen den in Frankreich geltenden Gesetzen und Normen. Wenn Sie Ihren Sitz außerhalb des französischen Staatsgebiets haben, wird berücksichtigt, dass Sie der Importeur (oder der innergemeinschaftliche Erwerber) der betreffenden Produkte bleiben.

Eventuell anfallende Zölle, lokale Steuern, Einfuhrabgaben oder staatliche Steuern liegen in Ihrer Verantwortung.

Darüber hinaus müssen Sie sich bei den örtlichen Behörden über die Möglichkeiten der Einfuhr oder Verwendung der Produkte oder Dienstleistungen informieren, die Sie versenden möchten.

Insbesondere, wenn Sie Ihre Produkte oder Dienstleistungen anderswo als auf französischem Territorium liefern lassen, sind Sie verpflichtet, bei den Behörden Ihres Territoriums die Zahlung von Steuern, Lizenzgebühren oder Vergütungen zu veranlassen, die für Privatkopien oder im weiteren Sinne für geistige Eigentumsrechte fällig sind.

Wenn Sie die Gesetzgebung des Landes, in dem Sie die Produkte eingeführt haben, nicht beachten, können wir nicht verantwortlich gemacht werden.

 

1.2. Produktidentifikation: bereitgestellte Informationen

Die Fotos, Texte, Grafiken und technischen Datenblätter sind größtenteils aus den Unterlagen der Hersteller bzw. Konstrukteure entnommen, die unter deren Kontrolle und mit deren Zustimmung wiedergegeben werden.  

 

1.3. Die auf der Website verkauften Produkte

Bei den auf dieser Website verkauften Produkten handelt es sich hauptsächlich um Ersatzteile (interne Elemente der Produkte) sowie um Zubehör, das für Fachleute bestimmt ist. Der Kunde kann sie trotzdem erhalten; bei fehlerhafter Montage kann jedoch keine Haftung übernommen werden.

 

Artikel 2 : Die Bestellung

 

2.1 Informationen zum Zeitpunkt der Bestellung: Anzugebende Informationen

Sie müssen die Vollständigkeit und Richtigkeit der von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Daten, einschließlich der Lieferadresse, überprüfen.

Für eventuelle Fehlbelegungen und die daraus resultierenden Folgen können wir nicht verantwortlich gemacht werden.

In diesem Zusammenhang würden die Kosten für die erneute Versendung der Bestellung zu Ihren Lasten gehen.

 

Artikel 3 : Zahlung

 

3.1. Bezahlmethoden 

Zur Bezahlung Ihrer Bestellung stehen Ihnen alle bei der abschließenden Validierung des Bestellformulars angebotenen Zahlungsarten zur Verfügung:

 

Kreditkarte

Postanweisung

Paypal

Schecks

Banküberweisung

 

3.2. Die Gesamtzahlung: das Prinzip

Sie zahlen den vollen Preis des Produkts zum Zeitpunkt der Bestellung. 

Wir haben das Recht, die Lieferung zu verweigern oder eine Bestellung auszuführen, wenn Sie diese nicht vollständig beglichen hätten.

 

Artikel 4: Lieferung

 

4.1. Transport: Art und Kosten?

Die Produkte werden an die Adresse geliefert, die Sie auf dem Bestellformular angegeben haben.

Wir behalten uns das Recht vor, einen Versandkostenbeitrag zu erheben. Die gewünschte Teilnahme wird vor der Validierung der Bestellung detailliert angegeben.

 

4.2. Liefertermine: Wann kommen Ihre Produkte an?

Ein Liefertermin wird festgelegt, bevor Sie Ihre Bestellung aufgeben. Dieses Lieferdatum berücksichtigt nicht die Kontrollen zur Betrugsbekämpfung und/oder Anforderungen von Belegen, die manchmal verlangt werden können.

Die als Richtwert angegebene Lieferzeit beträgt 48 Arbeitsstunden für eine Lieferung mit Colissimo ohne Aufpreis und 24 Arbeitsstunden mit TNT mit einem Aufpreis von 3 Euro. Dies gilt nur für alle Bestellungen, die vor 12 Uhr mittags von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen, für die Lieferung innerhalb Frankreichs aufgegeben und validiert werden.

Diese Zeiten sind als Anhaltspunkt angegeben und können im Falle einer Ausnahmesituation oder einer Verspätung des dritten Transportunternehmens (Colissimo oder TNT) verlangsamt werden.

 

Artikel 5 : Erhalt der Bestellung

 

5.1. Die Erstprüfung: Welche Vorkehrungen sind zu treffen?

Bei der Lieferung müssen Sie stets darauf achten, dass das Produkt nicht beschädigt ist (sichtbar oder nach dem Auspacken). Der Spediteur ist verpflichtet, Ihnen die notwendige Zeit zum Auspacken und Prüfen des Produkts zu geben.

Wenn das Produkt beschädigt ist, haben Sie zwei Möglichkeiten: Entweder Sie nehmen das Produkt trotzdem an, dann gehen bei einer späteren Rücksendung die Kosten zu Ihren Lasten. Oder Sie lehnen das Produkt ab und der Spediteur ist für die Rücksendung an den Verkäufer verantwortlich.

In jedem Fall fordert die Regelung im Transportwesen dazu auf, jeden Vorfall des Empfangs innerhalb von 3 Werktagen per Einschreiben mit Empfangsbestätigung zu melden. Wenn Sie sich entscheiden, das Produkt zu behalten, müssen Sie die Elemente unbedingt in dem Zustand aufbewahren, in dem sie an Sie geliefert wurden (einschließlich Zubehör, Anleitung, Verpackung und Umverpackung).

 

5.2. Das gelieferte Produkt entspricht nicht der Bestellung: Was ist zu tun? 

Im Falle eines nicht konformen Produktes können Sie Ihre Reklamation bei unserem Kundendienst einreichen. Sie werden aufgefordert, die Gründe für die Nichtkonformität genau zu beschreiben.

Wenn das Produkt als nicht konform mit den erwarteten Eigenschaften deklariert wird, senden Sie es auf unsere Kosten an uns zurück. Wenn das Produkt hingegen als konform mit den Eigenschaften deklariert ist, Sie aber nicht zufrieden stellt, senden Sie es auf Ihre Kosten an uns zurück.

 

Artikel 6: Das Widerrufsrecht

 

6.1. Das Widerrufsrecht 

Wir gewähren Ihnen eine Widerrufsfrist von 14 Kalendertagen. Sie können die Produkte in einem neuen, für Sie nicht geeigneten Zustand zurückgeben. Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt des Pakets durch den Kunden.

 

6.2. Die Ausnahme von kopierbaren Produkten.

Wir erinnern Sie daran, dass die kopierbaren Produkte Gegenstand von persönlichen und spezifischen Nutzungsrechten sind, die die Kopien, die öffentliche Verbreitung und die Reproduktion regeln. Sie dürfen die Verpackung der kopierfähigen Produkte nicht entsiegelt haben, um Ihr Widerrufsrecht auszuüben.

 

6.3. Die Ausnahme von personalisierten oder verderblichen Produkten

Wir weisen darauf hin, dass der Gesetzgeber nach wie vor Waren ausschließt, die nach genauen Vorgaben angefertigt werden, individuell gestaltbare Waren sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht wieder versandt werden können oder deren Verfallsdatum überschritten wird.

 

6.4. Die Wirkung des Widerrufsrechts

Sie können entweder eine Rückerstattung der Beträge, die für das Produkt, das Sie zurückziehen, eingezogen wurden, oder einen Umtausch in Höhe der gezahlten Beträge oder ggf. einen Bankzuschlag verlangen. Dieses Rücktrittsrecht wird ohne Vertragsstrafe ausgeübt.

Die Kosten für eine einwandfreie Rücksendung gehen jedoch zu Ihren Lasten. Sie müssen sicherstellen, dass der Auftrag, für den Sie zurücktreten, vollständig zurückgegeben wird.

Im Falle einer Rückerstattungsanfrage werden wir uns bemühen, Ihnen den Betrag innerhalb von maximal 30 Tagen zu erstatten.

Die Rückerstattung erfolgt dann über ein Re-Credit-System (gesicherte Transaktion) bei Zahlung per Kreditkarte oder per Scheck in anderen Fällen.

 

Artikel 7 : Garantien

 

Das Bestehen und der Umfang einer Herstellergarantie wird auf dem Artikelblatt angegeben.

1. Die Garantie umfasst nur Teile, Arbeit und die Kosten für die Rücksendung des Geräts nach der Reparatur. Die Einsendung des Produkts zur Reparatur bleibt in der Verantwortung des Kunden.

2. Die Garantie erstreckt sich nicht auf den normalen Gebrauch eines Produkts (z. B. Filter, Bürsten...); Sie gilt auch nicht für die Behebung von Schäden, die durch eine äußere Ursache am Gerät (z.B. einen Unfall, einen Schlag, Blitzschlag, Sturm, das Vorhandensein von Sand und/oder Wasser, Staub (und allgemeiner alle Fremdkörper im Gerät, eine Stromschwankung, Oxidation...), einer Beschäftigung, einer anormalen Nutzung) entstanden sind, Einbau oder Anschluss, der nicht den Herstellerangaben oder -Anweisungen entspricht, Einsatz, der dem guten Erhaltungszustand des Gerätes abträglich ist, berufsmäßiger Einsatz, Verwendung ungeeigneter Peripheriegeräte, Zubehör oder Verbrauchsmaterialien oder Geräte, die von einer nicht zugelassenen Werkstatt verändert wurden.

3. In jedem Fall profitieren Sie von der gesetzlichen Gewährleistung für versteckte Mängel und Konformitäten, die nach dem Gesetz gilt.

 

Artikel 8: Rechtliche Hinweise und Verantwortlichkeiten

 

8.1. Computerrecht, Dateien und Freiheiten

Gemäß dem französischen Gesetz "Informatique et libertés" n°78-17 vom 6. Januar 1978 haben Sie ein Recht auf Zugang und Berichtigung der Sie betreffenden Daten und können dieses Recht ausüben, indem Sie einen Brief an die folgende Adresse senden: contact@hkoenig.com 

H.KOENIG

SARL au capital de 75.000 euros

siret 479 514 093 00026 RCS Meaux

8 rue Marc Seguin 77290 Mitry-Mory

Tel:  01.64.67.00.01

Email:  contact@hkoenig.com

Wir informieren Sie, dass diese automatisierte Verarbeitung von Informationen, insbesondere die Verwaltung der E-Mail-Adressen der Benutzer, bei der CNIL angemeldet wurde.

 

8.2. Die Mittel der Kommunikation

Sie können uns unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: contact@hkoenig.com für alle Informationen bezüglich der Weiterverfolgung Ihrer Bestellung, des Rücktrittsrechts und der Ausübung der Garantie Ihres Produkts.

Oder kontaktieren Sie uns unter 01.64.67.00.01

 

Artikel 9: Gesetzliche Zuständigkeitszuweisung

Für alle Streitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben können, über seine Gültigkeit, Auslegung, Ausführung, Beendigung, Folgen und Konsequenzen, ist ausschließlich das Handelsgericht von Meaux in Frankreich zuständig.